Verkehrsrecht

Der Tätigkeitsschwerpunkt unserer Kanzlei liegt insbesondere im Verkehrsrecht.

Herr Rechtsanwalt Brockmann und Frau Rechtsanwältin Klaiber sind Fachanwälte für Verkehrsrecht. 

Grundvoraussetzung für diesen Fachanwaltstitel ist eine dreijährige Zulassung als Anwalt, der Erwerb besonderer theoretischer Erkenntnisse, belegt durch das erfolgreiche Bestehen einer theoretischen Prüfung, und dem Erwerb besonderer praktischer Erfahrung durch Bearbeitung einer Vielzahl von Verkehrsrechtsfällen nebst gerichtlicher Durchsetzung.

Das Verkehrsrecht gliedert sich im groben in folgende Bereiche:

  • Verkehrszivilrecht
  • Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitenrecht,
  • Verkehrsversicherungsrecht
  • Recht der Fahrerlaubnis

Unter das Verkehrszivilrecht fällt insbesondere das Verkehrshaftungsrecht und das Verkehrsvertragsrecht. Das Verkehrshaftungsrecht behandelt die Fragen der Haftung für Schäden, insbesondere bei Verkehrsunfällen.

Was die meisten Betroffenen nicht wissen:

Sollten Sie unverschuldet in einen Verkehrsunfall verwickelt werden, kann Ihr Anwalt die Kosten der Schadensregulierung mit der gegnerischen Haftpflichtversicherung abrechnen, so das unser Service für Sie völlig kostenlos ist. Aber auch bei einem teilweisen Mitverschulden am Unfallgeschehen lohnt der Gang zum Anwalt, denn haben Sie schon vom sogenannten „Quotenvorrecht“ gehört, oder der Unfallpauschale?

Zum Verkehrsvertragsrecht gehören alle Vorschriften rund um den Kauf und Verkauf von Fahrzeugen, insbesondere Rechte aus Garantie oder Gewährleistung nach Kauf und Reparatur.

Zum Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitenrecht zählt z. B. das Fahren unter Alkoholeinfluss, das Fahren ohne Fahrerlaubnis oder die fahrlässige Körperverletzung nach Verkehrsunfall. Zum Ordnungswidrigkeitenrecht gehört z. B. die Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit, das Falschparken und der Rotlichtverstoß.

Das Verkehrsversicherungsrecht beinhaltet im Wesentlichen die Abrechnung mit der Kasko.

Das Fahrerlaubnisrecht beschäftigt sich u.a. mit der Erteilung oder Entziehung der Fahrerlaubnis, der medizinisch-psychologischen Untersuchung (MPU) und der Zulassung von Kraftfahrzeugen.

Sie sehen, dass das Verkehrsrecht sehr komplex ist, daher lohnt sich immer ein Beratungsgespräch bei Ihrem Anwalt.

Sie profitieren von unseren besonderen theoretischen und praktischen Kenntnissen und unserem „Know-How“, erworben durch jahrzehnte lange Praxis auf dem gesamten Gebiet des Verkehrsrechts und der permanenten Fortbildung.

Mehr in dieser Kategorie: Ordnungswidrigkeiten »